StartseiteStartseite  KalenderKalender  AnmeldenAnmelden  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Storyline || Entwürfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Princess
Princess
avatar

Fußabdrücke : 117
Spielername : Kekse & Lorde

BeitragThema: Storyline || Entwürfe   So Apr 17, 2016 12:43 pm

>> Jedem kann man das Herz brechen, egal wie fest es erscheint <<

!! Vor 100 Jahren !!

Viel zu lange ist es her, aber dennoch erinnert ein großes schwarzes Loch in Sablier an die Tragodie. Das Abyss, was wie eine Art Gefängnis betitelt wird öffnete seine Toren. Es riss Menschen, Gebäude und Erde mit sich. Alles was sich in den Weg stellte. Wie ein Monster, was unbändigen Hunger hatte. An dieser Tragödie war ein Lord schuld, weswegen sich ein junger und mutiger junge Mann gegen auflehnte. Sein Name war Jack Vessalius und wurde schlussendlich als ein Held gefeiert. Das Abyss schloss sich wieder und zurück blieb, das schon erwähnte schwarze Loch. Um die Menschen zu beschützen gründete Jack eine Organisation. Diese taufte er PANDORA. Sie wird seither von den 4 Herzogstürmen beherrscht. Jedoch genug der Vergangenheit. wie schaut es 100 Jahre später aus? Hat sich das Land beruhigt? Lies selbst...

!! Aktuell !!

Das Loch steht weiterhin, aber es sind sogenannte Chains aufgetaucht. Wesen , die mit den Menschen Verträge abschließen und anscheinend aus dem Abyss stammen. Das weckte bei vielen Erfindern und Forschern den Drang mehr Informationen zu erhalten. Nach gut 7 Jahren der Forschung fand man heraus, dass es ein Wesen tief im Abyss versteckt gibt. Diese nennt sich 'Alice'. Im Volksmund und in Kinderlegenden sprach man von 'Den Willen des Abyss'.
Man beschloss, dass Abyss einzufangen und an ihr Tests durchzuführen. Alice selbst schaffte es nicht , sich dagegen zu wehren und willigte schlussendlich ein. Die Forscher wollten das Abyss kontrollieren und sobald das klappte, es an den meist bietenden verkaufen. Angetrieben von der Gier, vernachlässigten sie die Bedürfnisse von Alice und vollzogen pausenlos irgendwelche Test.

Am 17. März 1754 verdunkelte sich der Himmel. Einer der Versuche ist erneut schief gegangen, aber mit verheerenden Folgen. Der Wille des Abyss sackte zu Boden und fiel in einen tiefen , sehr tiefen Schlaf. Am selben Tag noch öffnete sich das Abyss willkürlich auf der Welt und verschlang Opfer in jeglicher Form. Alles was es fand, wurde mitgerissen. Dieses Phänomen hörte am 20. März 1754 auf und alle glaubten, damit sei es nun getan. Dennoch wachte Alice nicht auf und einige Tage später beginn es erneut. Seither spielt das Abyss verrückt und niemand mehr scheint genaueres zu Wissen. Die Menschen sollen sich vorsehen und die Umwelt beobachten. Dörfer und ganze Städte wurden abgetrennt von dem Rest.

Einige Chains, die auf der Erde sind, haben selbst Angst davor. Es scheint, als sei es eine größere Macht, die das verursacht. Andere glauben, es liegt daran, dass Alice Ohnmächtig ist. Doch ist das nicht das einzige Problem. Ein Adliger scheint im Untergrund Chains zu trainieren und zu sammeln, Illegale Verträge zu vermitteln. Im Volk hat er Anhänger, aber auch Gegner. Jedoch glauben die Adligen nicht an diese Gerüchte, denn er Unterstützt eine Initiative, um ein Denkmal zu errichten. Das Loch in Sablier, was an die Tragodie von vor 100 Jahren erinnert soll bepflanzt werden und eine Grünanlage werden. So das es absolut niemand mehr vergisst.

Aber was ist mit Alice geschehen? Wird sie wieder erwachen? Was passiert mit dem Abyss, was alles in sich auffrisst? Sind die Menschen, die im Abyss landen gestorben? Gibt es vielleicht Hoffnung? Kann Pandora noch was tun?

(Sample)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ultimarivertest.forumieren.com
 
Storyline || Entwürfe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Storyline Dallas bei Nacht
» Die Storyline - Grundstein zum RPG Einsatz
» Storyline
» - Storyline -
» Storyline

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
testerst :: Alles beginnt langsam... :: DAS WICHTIGSTE ZU ERST-
Gehe zu: